13 Comments

← Previous Page 2 of 2
  1. Demokrat

    Bei §303b StGB (Datensabotage) handelt es sich um ein Vergehen, kein Verbrechen!

    Also ist die Dimension dieses “Verbrechens” eher klein bzw. nicht vorhanden :D

  2. sabine

    Richtig,ein Wählerwillen wurde nie beeinflusst,zeitlich 1.Tag vor der Wahl völlig unmöglich,die Nazis spielen sich wieder als “Opfer” auf.
    Die Wähler setzen eben das Kreuz nicht bei der NPD,weil sie nicht im neuen Nationalsozialismus enden wollen,so einfach ist das!!
    Ich würde mich auch auf die Mails der braunen Socken freuen.
    Natürlich sind die kleinen Möchtegern-Arier überzüchtet und durch solch Inzest kommt nun mal sowas bei rum,ähnlich wie bei den Rassemöpsen die ständig vom gleichen Rüden soweit der noch kann auf die gleiche Wurf-Gruppe wieder angesetzt (Rasse-Hundezucht)
    Wenn die kleinen Arier-Klone einfach zu dämlich sind eine Fire-Wall richtig zu installieren,dann sind die Nasen wirklich hoffnungslos degeneriert und dekadent,aber auch arrogant was ja auch Markenzeichen eines strammen Nazis ist.
    Ein Vergehen ist völlig bedeutungslos,da gibt es nur ein DU Du.
    Die Nazidaten sollten dringenst veröffentlicht werden um den freien Bürger auf zuklären wie die Nazis wirklich ticken und was sie vor haben.

Comments are closed.