22 Comments

← Previous Page 3 of 3
  1. Heike Siegel

    Der Satz in Klammern(!)”…: mir ist das Projekt völlig gleichgültig.” entlarvt den Autor: Er hat im Grunde keine Ahnung von der Sache, über die er schreibt. Unbewusst ärgert ihn das auch und bringt ihn gegen die “Besserwisser” auf.
    Er weiß nichts und ist deshalb froh, dass die repräsentative Demokratie ihn vor arroganten Besserwissern schützt. Man könnte es allerdings auch als arrogant bezeichnen, sich eine Meinung anzumaßen zu einem Sachverhalt, über den man sich nicht genügend informiert hat.
    Wenn die Gegner von S21 sich weiterhin zur Wehr setzen, dann geschieht dies nicht in erster Linie aus moralischen, sondern bei den allermeisten aus sachlichen Gründen. Die nachgewiesenen Mängel und Risiken des Projekts sind auch nach dem Referendum vorhanden. Jeder mündige Bürger hat das Recht darauf hinzuweisen.

Comments are closed.