3 Kommentare

  1. schreibt:

    7. März 2012 at 09:42

    [...] Bereits im Januar hatte der NPD-Vorsitzende von Chemnitz seine Partei verlassen und einen Teil der Aktiven des Kreisverbandes mit sich genommen. Im Kreisverband Mittelsachsen gibt es ebenfalls heftigen Widerstand gegen die neue Ausrichtung der NPD. Im Erzgebirgskreis, der Heimat des Landesvorsitzenden Löffler, sind die Differenzen mit den radikalen Neonazis so stark, dass eigens für den 15. Februar ein Schlichtungsgespräch in Annaberg angesetzt worden war. Das magere Ergebnis: Man will sich erneut treffen. Hintergrund: Die Bewegung, die nicht mehr weiterkommt [...]

Kommentarfunktion geschlossen.