4 Kommentare

  1. Matze

    völlig unterschlagen wird bei der Diskussion die Vermögenssteuer, die da ansetzt wo wirklich viel Geld gebunkert und auch massemhaft hinzerzogen wird. Die Ablenkung auf die Einkommensteuer ist auch bestens geeignet, um als Lösung für die Staatsfinanzen dann Privatisierungen als “alternativlos” darzustellen, dass der Staat also seine Infrastruktur per Verkauf kommerzialisiert.

  2. stephan

    @matze

    Das Vermögenssteuergesetz wurde allerdings vor ca. 15 Jahren für verfassungswidrig erklärt. Das Gesetz wurde zwar nicht abgeschafft, wird aber nicht mehr angewendet.

Kommentarfunktion geschlossen.