5 Kommentare

  1. Philipp

    “Protestunten” ist im kreuz.net-Jargon nicht ein Homosexueller, sondern ein Evangelischer, ein Protestant.

  2. Polly

    Ist Kreuz.net nicht einfach nur bitterböse Satire?
    Sowas kann doch keiner Ernst meinen… (auch die anderen Beiträge einbezogen)… ist wie Eltern im Netz und ähnliches.

  3. Peter

    Ich glaube, dass gerade das, was mit so großem Ernst betrieben wird, mit soviel Besessenheit, sehr oft den Anschein von Satire, weil die besessene Hingabe an die Unverrückbarkeit der eigenen Meinung auf jeden gemäßigten Menschen wie eine Satire anmuten muss.

Kommentarfunktion geschlossen.