5 Kommentare

  1. Hans Karl

    Schrumpfende/bedrohte Szenen sind immer anfällig für eine noch stärkere Radikalisierung und Verzweiflungstaten. Von daher wird es demnächst garantiert weiteren Rechtsterrorismus geben. Nach Breivik und der NSU gibt es die Vorbilder, die Waffen sind in der Szene vorhanden und die nötige radikale Ideologie ist es auch.

  2. Chris

    die NPDler stehen so mit dem rücken zur wand, dass sie völlig durchdrehen. man lese mal die beiträge auf der website der npd aschaffenburg, wo sigrid schüßler, vorsitzende des rnf, ihren wahnsinn auslebt

Kommentarfunktion geschlossen.