22 Comments

← Previous Page 3 of 3
  1. Heinrich

    Mal ganz abgesehen davon, dass ein Video, das Vergleiche zur Shoa zieht, ziemlicher Bullshit ist, fällt es mir schwer in diesem Beitrag überhaupt irgendwelche vernünftigen Argumente zu finden.

    Es geht hier doch um ein ganz grundsätzliches Problem: Religion sollte die Privatangelegenheit von mündigen Menschen sein, völlig unabhängig davon in welche Familie man zufällig hineingeboren wird! Der Autor dieses Artikels tut so, als ob Religion ein Stempel ist, denn man bei der Geburt aufgedrückt bekommt und es völlig ausgeschlossen ist, dass z.B. ein Kind christlicher Eltern sein Glück im Buddhismus, oder Islam findet. WTF?!

  2. mjb4

    @Martin und viele andere

    ist es bei diesem Artikel nicht egal welche Position man vertritt? Er zeigt doch eigentlich nur das die Beschneidungsdebatte noch durch eine zweite Komponente angeheizt wird. Und diese sollte man nicht vergessen vor allem wenn man sich in die belange einer Religionsgemeinschaft einmischt.

Comments are closed.