16 Comments

← Previous Page 2 of 2
  1. Anonymous

    “Dein Abarbeiten an uns ist so dermaßen ermüdend, dass wir – Hochmut kommt vor dem Fall – tatsächlich Besseres zu tun haben als auf Dein Personality-Gesabbel inhaltlich einzugehen.”

    Ja, Hochmut kommt vor dem Fall ;) … vielleicht einfach noch mal hinlesen, wenn die Abwehr verflogen ist. Das sind Symptome eben jener Scheuklappen, die eurer Generation anerzogen wurden. Auch das mit der “gesellschaftlichen Relevanz”, was Du schreibst.

    Fragen so zu stellen, dass die Verkaufe Priorität gegenüber den Inhalten bekäme, ist halt Teil des Problems. Diese anerzogene Verstellerei ist halt auch kapitalistisch-systemisch bedingt. Dass also Menschen beigebracht wird, auch ja nichts so zu äußern, wie sie es meinen und denken, sondern irgendwie anders, um nicht als “Elfenbeinturm” zu gelten. Gerade bei Medienschaffenden ist das ein Übel, glaube ich. So hat Kohl alle auf sein Niveau reduziert.

    Anm.d.Red.:
    Das stimmt natürlich, wir armen Opfer Kohls, merken schon gar nicht mehr, wie uns nach der Gehirnwäsche geschieht. Zum Glück aber, gibt es Anonymäuse wie Dich, die sich von ihren Scheuklappen befreit haben und klar und deutlich sehen, was in Wirklichkeit los ist. Was würden wir bloß ohne Euch machen …

  2. Das Lustige an der Anmerkung der Redaktion ist ja – der Anonymous war ich, sorry – dass das Lichterkarussell exkat in dieser Form auf euch häte reagieren können :D – das war da aber souveräner.

    Anm.d.Red.:
    ? Wir haben doch ausführlich und sachlich auf Lichterkarussell geantwortet. Auf Dich nicht, aber das ist ein anderes Thema. Belassen wir es an dieser Stelle doch dabei.

Comments are closed.