14 Kommentare

  1. gallendieter

    Glückwunsch!

    Besonders an Andrej Reisin, der mit seinen guten Artikeln (aufklärerische Arbeit) und langmütiger Bereitschaft zur Diskussion (Durchhaltevermögen), aus meiner Sicht, einen großen Teil dazu beigetragen hat.

    Ebenso natürlich auch an die anderen Beteiligten.

  2. Feldheld

    Es gibt wirklich nix an Satire, was nicht durch die Realität noch zu toppen wäre. Ein reines Hetzblog, in dem so ziemlich genau null Substantielles, dafür aber 100% infantiles Namecalling, Gekläffe, Gegeifer verblasen wird, erhält einen Journalistenpreis. Sowas kann sich keiner ausdenken.

    [Wenn wir noch einen Preis gewinnen: Wir werden ihn Ihnen widmen, versprochen! Ihre Chefhetzer von Publikative.org!]

  3. Ole

    Herzlichen Glückwunsch an die Löschmeister von “AfD-Info” und für Ihren garantiert vorurteilsfreien “Journalismus”! Schön ist auch, dass Ihr nie die Nazikeule rausholt. Wann gibt es den nächsten Artikel? Wir sind schon 10.000, mit Ihrer Mitarbeit werden es aber sicher noch mehr! Noch was zum Lesen:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/europaeer-verlieren-vertrauen-in-europa-und-die-eu-a-896380.html

    Viel Spaß noch mit der demokratisch übergestülpten friedenstiftenden Währung!

    PS.: Zu blöd, dass man die schlechten Nachrichten aus Großeuropa nicht löschen kann.

Kommentarfunktion geschlossen.