3 Kommentare

  1. Arno Nym schreibt:

    5. Mai 2013 at 13:13

    Kleine Korrektur: Die Austellungseröffnung in Bremen war im April 2010, nicht 2011.

  2. Uri Degania schreibt:

    13. Mai 2013 at 22:39

    Und noch etwas zum Thema Fußball:
    Der Journalist Martin Krauss hat mal wieder einen wertvollen Beitrag geschrieben, diesmal über Fußball – jüdische Biografie – Erinnerungskultur, in der neuen Jüdischen Allgemeinen:
    “GEDENKEN: Johan Cruyffs jüdische Verwandtschaft. Früherer Fußballstar ehrt in Yad Vashem Familienangehörige, die während der Schoa ermordet wurden:
    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/15958

Kommentarfunktion geschlossen.