7 Kommentare

  1. Tier

    Martin Wassermann lebt!
    Danke für den guten Artikel, war schon auf Entzug, da man das Reflexion-Blog nicht mehr erreichen kann. Wo soll man sich denn sonst über Braunesoteriker, Verschwörungsnazis und rumdeutschelnde Rechtspopulisten informieren?
    Gibt es ein neues Blog oder muss man sich deine neuen Artikel im Internet zusammensammeln?

    -Ein Fan und täglicher Aufrufer des alten Blogs

  2. Ole

    Kann ich nachvollziehen, dass sich manche aus Merkelistan wegträumen will. Die einen werden dann zum Spinner, die anderen wählen die AfD.

  3. HenningM

    Zitat: “Die Bundesrepublik gilt ihnen nicht als Staat, sondern als Firma …” Dem würde in der Realität doch auch niemand widersprechen!

    Ürigens denke ich, dass die ganze Angelegenheit dieses (offenbar pr-mäßig genialen) Fitzek gegen das Grundgesetz verstößt, denn er unternimmt es, die FdGO faktisch zu beseitigen – und da trifft sich dieser Spinner mit den gefährlichen Halunken der rechten und linken Flügel. Naja, bei den “Reichs-Deutschen” gilt: Jedem Tierchen sein Pläsierchen.

  4. Uriso

    JAJAJa, wer etwas verkauft was er nicht verkaufen darf der wird immer Ärger Kriegen.

    Die sich diesen Schwachsinn, auch noch gekauft(spreche von den KFZ-Zeichen) die haben jetzt leider Pech.

  5. Witzig finde ich, dass diese selbsternannten Reichsbürger häufig glauben, dem vermeintlichen Nichtstaat oder der angeblichen Firma Bundesrepublik Deutschland keine Steuern zahlen zu müssen und an die Gesetze nicht gebunden zu sein, gleichzeitig aber alle möglichen Leistungen des Nichtstaats in Anspruch nehmen. Als ob ein bestehengebliebenes Deutsches Reich keine Steuern erheben würde und keine Gesetze hätte, die zu befolgen wären. Die wären vielleicht in (gern auch wichtigen) Details anders, aber grundsätzlich wäre es genau dasselbe.

    Ich sehe diese Reichsbürgerbewegung irgendwo in dem Dreieck zwischen (esoterischer) Verwirrung, notorischer Quertreiberei und Betrügerei. Ein Auge drauf werfen und denen nichts durchgehen lassen dürfte der richtige Umgang sein, gelegentlich kann auch ein bisschen Auslachen angebracht sein.

  6. PHI

    Sagt mal hört ihr dem Mann überhaupt mal zu?
    So einen unsachlichen und voreingenommen Artikel hat die Welt noch nicht gesehen!
    Peter Fitzek versucht doch kein “bestehendes Deutsches Reich” wieder zu “neuem Glanz, Reichtum und Macht zu führen”! Es steht eine vollkommene Neuordnung des bestehenden Systems der BRD, welches sich ganz im Gegensatz dazu auf Manipulation der Bevölkerung, Ausbeutung und daraus resultierender Macht aufbaut, im Mittelpunkt des Beschlusses, einen neuen Staat, ‘ein Königreich’ – kein “neues nationalsozialistisches Imperium” (so ein Schwachsinn!), auf die Beine zu stellen.
    Wenn ihr euch auch nur im Ansatz mit den wissenschaftlich Erwiesenen und latenten Glaubenssätzen auseinandergesetzt hättet, so würde euch sicher die Bezeichnung als Gott auch nicht so lächerlich fundamentalistisch erscheinen.
    Ich will hier niemanden von irgendwas überzeugen, aber jeder Mensch hat ein natürlichen Anspruch auf ‘Freiheit’ und diese in ganzheitlichem Sinne, d.h. zum Wohle aller, ausleben zu dürfen. Niemand wird gezwungen oder dazu gedrängt dort mitzumachen.
    Seid mir nicht böse, aber wer so einen Artikel schreibt, hat seinen Kopf ziemlich Tief im Sand vergraben und ist leider meines Erachtens nach nur zu bedauern.
    Arme deutsche medienkontrollierte Gesellschaft, komm! Reiß dich los und Wache auf!

    MfG

Kommentarfunktion geschlossen.