Ultras for Homeless

Ultras zündeln, prügeln und brandschatzen. So sieht – etwas überspitzt – das mediale Bild der Gruppen aus. Dass Ultras sich für Minderheiten einsetzen, für Flüchtlinge oder Obdachlose, spielt fast nie eine Rolle. Eine kleine Würdigung aus Italien.

Verstaltungsungstipp zur Casa Pound

Ihr Konzept ist eine Verschmelzung von Politik und Kultur, wie sie bislang meist der Linken zugeschrieben wurde: Inmitten eines Migrantenviertels in Rom liegt die Casa Pound, ein neofaschistisches Jugendzentrum, dass durch Grafitti und Plakate in der Gegend von sich reden macht. Deutsche Rechtsextreme bewundern das Projekt.