CDU-Grußwort für neurechtes Institut

Die Brandenburger CDU-Landtagsabgeordnete Saskia Ludwig sorgt einmal mehr für Aufsehen – und ist offenbar weiterhin auf Kuschelkurs mit der Neuen Rechten. Als vor wenigen Tagen das “Institut für Staatspolitik” (IfS) eine Zweigstelle in Berlin eröffnete, steuerte Ludwig ein Grußwort bei und bezeichnete das Zentrum der Neuen Rechten demnach als einen “Freiheitsraum”.