Verstaltungsungstipp zur Casa Pound

Ihr Konzept ist eine Verschmelzung von Politik und Kultur, wie sie bislang meist der Linken zugeschrieben wurde: Inmitten eines Migrantenviertels in Rom liegt die Casa Pound, ein neofaschistisches Jugendzentrum, dass durch Grafitti und Plakate in der Gegend von sich reden macht. Deutsche Rechtsextreme bewundern das Projekt.